Teilnahme am Ferienprogramm der Gemeinde Schwarzenbruck

Thema: Apfelsaftherstellung am 09.09.2016

Auch heuer gegen Ende der Sommerferien 2016 stand wieder ein altbewährtes Angebot der Freunde für Garten- und Heimatkultur Lindelburg - Pfeifferhütte e. V. auf dem Programm.

Unter Leitung des ehemaligen 2. Vorstands und nebenamtlichen "Chef-Mosters" Richard Zehner fanden sich am 09.09.2016 wieder 13 junge Nachwuchs-Kelterer zwischen 4 und 14 Jahren auf dem Grundstück der Familie Zehner in Pfeifferhütte ein, um etwas über die Herstellung von frischem Apfelsaft zu erfahren und dabei selbstverständlich auch tatkräftig mitzuwirken.



Nachdem die Mädchen und Jungen fleißig Äpfel gesammelt und gewaschen hatten, konnte es auch schon mit dem ersten Herstellungsschritt beginnen:
Das Befüllen und Ankurbeln der Obstmühle, wodurch die Früchte in kleine Stücke gemahlen werden. Unter Aufsicht von Herrn Zehner und Helferinnen des Vereins war hier zum ersten Mal die Kraft der Kinder gefragt, um kiloweise Äpfel in die gewünschte Form zu bringen.

Die so entstehenden, gehäckselten Apfelstückchen mussten dann der alten Mostpresse zugeführt werden. Auch hier musste wieder ordentlich gekurbelt werden, so dass der süße Saft der Apfelmaische entweichen und in Eimern aufgefangen und später in Kanister abgefüllt werden konnte.



Natürlich durften die Jungen und Mädchen nach getaner Arbeit, den gewonnenen Saft zu, von den ebenso fleißigen Helferinnen des Vereins bereitgestellten, Schnittlauch- und Käsebroten genießen und ihr köstliches (Natur-)Produkt in mitgebrachte Gefäße für ihre Familien abfüllen.

So ging ein vergnüglicher und lehrreicher Nachmittag zu Ende.
Vielen Dank allen interessierten Teilnehmern, unserem Richard Zehner für seine Ausführungen, sowie dem "Service-Team" um Christina Zehner, welches stets einen reibungslosen Ablauf und die Verköstigung der jungen Gäste gewährleistete.

Maximilian Heckel

Wir werden unterstützt von